Dogworld
Dogworld
[16.05.2015]

Früh übt sich...

Praxisratgeber zum Umgang mit Welpen und Junghunden

Welpen und Junghunde in ein möglichst glückliches Hundeleben zu begleiten, mag sich auf den ersten Blick als ein einfaches Unterfangen darstellen. Die wichtigsten Voraussetzungen sind schnell erfüllt: entwurmt, geimpft, mit Futter versorgt, geknuddelt und geliebt. Möglichst wenig alleine lassen, Stubenreinheit üben, Welpenschule besuchen und die Erziehung nach modernsten Erkenntnissen der Lerntheorie mit positiver Verstärkung vorantreiben.
Besonders In den ersten Wochen nach Ankunft des Welpen im neuen Heim möglichst viele verschiedene Erfahrungen machen lassen und, wenn möglich, nur mit positiven Erlebnissen konfrontieren.
Werden diese Voraussetzungen erfüllt, steht einem glücklichen Hundeleben scheinbar nichts mehr im Wege.
Doch leider zeigt uns die Wirklichkeit, dass ein Welpen- oder auch Junghundbesitzer mit einem hochkomplexen und sozial überaus intelligenten Wesen sein künftiges Leben teilt, das seinem Zweibeiner weitaus mehr abverlangt, als ein bloßes Erfüllen von Grundvoraussetzungen.
Der Autor Thomas Baumann, bekannt durch den Welpenklassiker  Was Hündchen nicht lernt…,  zeigt in seinem neuen Buch tiefgehend und detailliert, worauf es im Zusammenleben mit Welpen und Junghunden tatsächlich ankommt.
Früh übt sich...  ist zum Preis von 29,90 Euro lieferbar und kann auch über den Fachbuchhandel unter der ISBN-Nummer: 978-3-938534-09-0 bzw. direkt beim Autor im Baumann-Mühle-Verlag  erworben werden. Bestell-Formular ...
© Dogworld